loader
EN
_news.php
 
bild

Steinway & Sons - enthüllt Black Masterpiece Limited Edition

Hamburg – 27. November 2020 – Pünktlich zum Black Friday präsentiert Steinway & Sons die neue, weltweit auf 20 Flügel limitierte Edition BLACK MASTERPIECE und feiert damit das 20-jährige Jubiläum der Steinway Crown Jewels. Gefertigt aus den edelsten Hölzern dieser Welt sind sie wahre Meisterwerke, die das Zuhause nicht nur klanglich, sondern auch optisch bereichern.

Die BLACK MASTERPIECE Edition besticht durch ihren edlen schwarzen Look, und auch bei diesen Flügeln stehen außergewöhnliche Furniere im Fokus, die kunstvoll von Steinway Facharbeitern zusammengesetzt werden. Ob Olive, Amberbaum, Tamo, Eukalyptus oder Jatoba – 20 spannende Hölzer charakterisieren jeden einzelnen Flügel der Edition. Schwarz gebeizt verleihen sie den Instrumenten ein völlig neues, unverwechselbares Erscheinungsbild. Passend dazu sind auch das innere Gehäuse, der Resonanzboden und Steg in schwarz, die Gussplatte in anthrazit gefertigt. Zudem werden alle Beschlagteile mit einer schwarzen, hochwertigen PVD-Beschichtung (Physical Vapour Deposition) veredelt, die härter als Chrom und wertiger als eine Vergoldung ist. Klare Linien des Notenpults, der Deckelstütze und der Lampenteller sowie die in der Tastenklappe eingelassene anthrazitfarbene Tahiti-Perle unterstreichen den modernen Look der Flügel. Die nummerierte Plakette im Inneren des Gehäuses verdeutlicht einmal mehr, dass jedes Instrument ein wertvolles Unikat ist, mit einem beeindruckenden Gesamtbild – je nach Lichteinfall ist das einzigartige Furnier der Flügel in all seinen Facetten sichtbar.

Alle Flügel werden als Modell B aufgelegt und sind mit SPIRIO | R, der modernsten Technologie, die Steinway & Sons derzeit zu bieten hat, ausgestattet. Das innovative Selbstspielsystem bietet Klavierentertainment vom Feinsten und zudem die Möglichkeit, sein eigenes Klavierspiel detailgetreu aufzunehmen, wiederzugeben und die Option, die eigenen Aufnahmen mittels der in die App integrierten Bearbeitungsmöglichkeit zu optimieren. Dieses von einem iPad kontrollierte System schafft neue Wege der Interaktion mit dem Instrument und bietet ein völlig neues Musikerlebnis. Dank der mitgelieferten, stetig wachsenden Musik- und Videobibliothek kommt man außerdem in den einmaligen Genuss, Einspielungen großer Pianistinnen und Pianisten so authentisch zu erleben, als würden sie selbst am Flügel sitzen. Ein weiteres technisches Highlight ist das im Notenpult integrierte Kabel, welches zum Laden des mitgelieferten iPads oder den Anschluss eines USB-Sticks genutzt werden kann.

„Der BLACK MASTERPIECE ist ein Beispiel meisterhafter Handwerkskunst gepaart mit höchster Technologie. Jeder dieser zwanzig Flügel ist ein Unikat, und somit die perfekte Hommage an die Crown Jewels. BLACK MASTERPIECE wird sicherlich viele Musikenthusiasten erfreuen, die außergewöhnliche Designs lieben und auf einen perfekten Klang nicht verzichten möchten“, sagt Guido Zimmermann, President Steinway & Sons.

Ab dem 27. November wird der erste BLACK MASTERPIECE der Öffentlichkeit vorgestellt. In der Steinway Spirio Lounge, Am Kaiserkai 67 und somit in unmittelbarer Nähe der Hamburger Elbphilharmonie steht der edle Flügel in der Ausführung Roseneiche zum Anspielen bereit.

Über Steinway & Sons

Seit 1853 setzen die Flügel und Klaviere von Steinway & Sons höchste Standards in puncto Klang, Handwerkskunst, Design und Investition. Neun von zehn Konzertpianisten entscheiden sich für einen Steinway, und auch zahllose Berufs- und Hobbymusiker wissen die Qualität der hochwertigen Instrumente zu schätzen. Das Unternehmen betreibt weltweit zwei Fabriken – in Hamburg und New York. Weitere Informationen finden Sie auf eu.steinway.com.