loader
EN
_news.php
 
bild

Anspruchsvoll, elegant, zeitlos - Die Goldschmiede Wilm präsentiert die Kollektion 2019

Hamburg, Februar 2019 – Anspruchsvoll, elegant und zeitlos, so präsentiert sich die neue Kollektion der ältesten familiengeführten Goldschmiede Deutschlands. Strahlend leuchtende Peridote kombiniert mit kraftvollen Bergkristallen – betont aber nicht aufdringlich: anspruchsvolles Design für die anspruchsvolle Trägerin. In der neuen Kollektion finden sich außerdem viele Schmuckträume in Blau:londonblaue Topase,karibik-blaue Turmalite oder azurblaue Zirkone.Die Farbe Blau steht für Ausgeglichenheit, vor allem aber für die zeitlose Eleganz ihrer berühmten Trägerinnen, wie Jackie Kennedy, Grace Kelly oder Kate Middleton. 

Zu den Highlights der neuen WILM-Kollektion zählt ohne Frage ein außergewöhnlicher Ring mit 12-karätigem karibik-blauen Paraiba Turmalin, eingefasst in Weißgold und umrahmt von funkelnden Diamanten. Der edle Stein ist eine wahre Seltenheit: Einzige Fundorte liegen in Brasilien und Mosambik. Fragt man Mark-Andreas Wilm, Inhaber und Goldschmied in siebter Generation, besitzt der Farbstein „eine außergewöhnliche Anziehungskraft“. Der Ring ist ein Kunstwerk unter den Unikat-Schmuckstücken der neuen Kollektion. 

Eine ganz besondere Kreation aus der Goldschmiede WILM ist der Hardoxstahl-Ring. Er steht für Individualität wie kein anderes Schmuckstück. Ein Ring in unzähligen Varianten, immer wieder individualisierbar durch die feine Verschraubung der Materialien. Der Hardoxstahl-Ring wird mit der persönlichen Wunschfarbe des Kunden beschichtet, anschließend werden Fassung und Ringschiene, beispielsweise aus Roségold, und der ausgewählte Edelstein eingesetzt. Ein Meisterwerk der Goldschmiedekunst. 

Schon vor Erscheinen der neuen Kollektion, zeigt sich das Ladengeschäft am Hambuger Ballindamm in neuem Design. Eine fast drei-monatige Umbauphase liegt hinter dem Eigentümer und seinem Team. Die Geduld und das Engagement haben sich gelohnt: Das Ladenlokal erstrahlt in neuem Glanz, modern und zeitlos.