loader
EN
_news.php
 
bild

5 Jahre Schlafstrandkorb an der Ostsee - Mehr als 3.000 Nächte am feinen Sandstrand von Grömitz

Grömitz, 2. Februar 2021 - Im Juni 2016 wurde die romantische Weltneuheit, der Schlafstrandkorb, erstmalig vorgestellt. Seither sind von Jahr zu Jahr neue Schlafstrandkörbe an den feinen Sandstrand von Grömitz gezogen, denn das Interesse an einer Nacht unterm Sternenhimmel an der Ostsee ist ungebremst. Mehr als 3.000 einzigartige Nächte haben verliebte Paare, Freunde und Familien in den letzten fünf Jahren am Grömitzer Strand verbracht. Und auch für 2021 steht die gemütliche Luxus-Zeltalternative in erster Strandreihe hoch im Kurs.

Was klingt wie ein Kindheitstraum, wird am Strand von Grömitz Wirklichkeit. Eine Nacht direkt am Strand, über einem der funkelnde Sternenhimmel. Das Ostseerauschen begleitet einen in den Schlaf und weckt sanft am nächsten Morgen, wenn die Sonne den Himmel über der Ostsee in ein rosarotes Farbspektakel verwandelt. Die Nacht im Schlafstrandkorb bleibt einfach in Erinnerung – ganz gleich ob ganz romantisch für Verliebte oder als Ostsee-Erlebnis mit der ganzen Familie.

Der Schlafstrandkorb ist mit einer Größe von 1,30 x 2,40 m ideal für zwei Erwachsene. Das Verdeck mit Bullauge bietet den nötigen Schutz, ermöglicht dennoch jederzeit den Blick auf den Strand und die Ostsee. Am Tag ist er eine bequem Sonnenliege und wenn am Abend alle anderen Strandgäste zum Abendessen und in die Ferienquartiere verschwinden, wird er zum gemütlichen Strandbett.

Wer nicht nur am Strand übernachten, sondern mit einem Picknickkorb, Sekt & Knabbereien für den perfekten Abend sowie Kaffee und Frühstück am Morgen versorgt werden möchte, der wird bei den Grömitzer Schlafstrandkorb-Vermietern fündig. Ob Strandpicknick Deluxe, feines Dünenfrühstück oder Frühaufsteher-Kaffee, der mit dem ersten Kreischen der Möwen am Korb wartet – in den insgesamt 10 Schlafstrandkörben am Strand von Grömitz werden Kindheitsräume wahr.

Weitere Informationen zu den Schlafstrandkörben von Grömitz finden Interessierte unter www.groemitz.de/strandschlafen.